Treffen Anonyme Alkoholiker

  • erstellt 31.12.2008
  • aktualisiert 21.09.2022

In den Meetings der Anonymen Alkoholiker treffen sich Menschen, die nüchtern bleiben und anderen Menschen zur Nüchternheit verhelfen wollen. Wir verfolgen dieses Ziel, weil Alkoholismus eine tödlich verlaufende Krankheit ist, die wir nur zum Stillstand bringen können, wenn wir abstinent leben. Anonymität bedeutet für uns: Wir kennen und nennen uns nur beim Vornamen. Mehr braucht niemand über uns zu wissen. Und wir sprechen nach außen mit niemandem über Teilnehmerinnen und Teilnehmer oder über den Inhalt der Gespräche.

Die Gruppe besteht hier in den Räumen der ev. Kirchengemeinde seit über 40 Jahren. Wir sind der Kirchengemeinde sehr dankbar, dass wir uns hier treffen können.

Jeder Mensch, der der Wunsch hat, mit dem Trinken aufzuhören, kann sich unserer Gruppe anschließen; am 1. Freitag im Monat können auch Interessierte teilnehmen. Eine "Anmeldung" vorher ist nicht erforderlich, aber in Zeiten von Corona sinnvoll.

Wir treffen uns an jedem Freitag; die Meetings beginnen um 19.30 Uhr und dauern in der Regel 2 Stunden (inkl. einer kurzen Pause).

Nähere Informationen zu unserer Gruppe und den Meetings erhalten Sie hier:
 

  •     Roswitha (02247  968 166)
  •     Stefan (02241  8982 321)
  •     Siegburg@anonyme-alkoholiker-rg09.de
  •     Bei Facebook: http://fb.me/AAinSiegburg   oder   http://m.me/AAinSiegburg
     

 

Das Treffen der Gruppe "Hilfe für Angehörige von Alkoholkranken" (Al-Anon) findet immer mittwochs um 19.30 Uhr in der Erlöserkirche statt. 
Kontakt: Petra, Tel.: 02247 6769
 

Weitere Infos finden Sie unter: http://www.anonyme-alkoholiker.de/