Kreuzweg für den Frieden am 2. April

  • erstellt 28.03.2022
  • aktualisiert 02.05.2022

Die Sorge um und die Bitte für den Frieden sind so aktuell wie lange nicht. So wird die katholische Kirchengemeinde St. Servatius nach zweijähriger coronabedingter Pause den Kreuzweg für den Frieden durch die Siegburger Innenstadt in diesem Jahr wieder begehen.


Am Samstag, den 2. April sind alle herzlich eingeladen, mit zu gehen.

Mitgehen können Alle: Familien, Frauen und Männer, Jung und Alt. Die Fastenzeit lädt ein zu Besinnung, Glaubenszeugnis und Gemeinschaft.

Treffpunkt ist um 18.30 Uhr vor der Servatiuskirche in der Innenstadt. Die vorgesehene Strecke ist: Markt, Friedensplatz, Ringstraße, Kapelle Maria zum Frieden, Diakonie, durch die Fußgängerzone zum ICE-Bahnhof, Kreishaus, Wegekapelle Mühlenstraße. Fünfmal machen wir Halt zum Beten und Singen.

Der Kreuzweg endet mit dem Abschlusssegen in St. Servatius gegen ca. 19.30 Uhr.