Der Elternbeirat

  • erstellt 27.07.2006
  • aktualisiert 01.08.2020

Der Elternbeirat wird aus gewählten Vertreterinnen und Vertretern gebildet, die Elternversammlung wählt aus ihrer Mitte zwei Vorsitzende  und zwei Stellvertreter/innen.

Der Elternbeirat ist Vermittler und Träger von Transparenz, um eine gemeinsame und vertrauensvolle Zusammenarbeit zu fördern, und bildet gemeinsam mit den Trägervertreter/in (Pfarrer Matthias Lenz und Markus Hausen) und der KiTa- Leitung den "Rat der Tageseinrichtung". Der Elternbeirat hat ein Informations- und Anhörungsrecht, er ist kein Entscheidungsgremium.

Zu seinen Aufgaben gehören:
Beratung und Anhörung bei ...

  • ...den Grundsätzen in der pädagogischen Arbeit
  • ...räumlicher, sachlicher und personeller Ausstattung
  • ...den Aufnahmekriterien
  • Zustimmung des Elternbeirates bedarf es bei wesentlichen Erhöhungen von Mehrkosten, die die Eltern betreffen.

Der Elternbeirat wird zu Beginn eines jeden KiTa-Jahres neu gewählt. (vor dem 10. Oktober)