Gottesdienst to go - mit Weihnachtstüte und Bethlehemlicht

  • erstellt 21.12.2021
  • aktualisiert 21.12.2021

 

Für jeden, der nicht zum Gottesdienst kommen kann oder möchte, liegt in der Auferstehungskirche ab Mittwoch ein Geschenk zum Abholen bereit: Die Weihnachtstüte! Alles, was man für einen kleinen Hausgottesdienst braucht ist schon „eingetütet“: Ein Weihnachtsheft mit Texten und Liedern, Kerze, Stern und Tannengrün.

Die Weihnachtstüte kann am 22. und 23. Dezember von 10 - 15 Uhr, am 24. Dezember von 10 - 13 Uhr in der Auferstehungskirche abgeholt werden.

Auch das Bethlehemlicht kann an allen Tagen aus der Kirche mitgenommen werden. Das Licht wird seit 1986 jedes Jahr von einem Kind in der Geburtsgrotte in Bethlehem angezündet und von dort an viele Orte in der Welt verteilt und weitergeben. Wir laden Sie ein, ein Glas mitzubringen und ich dieses Licht mit nach Hause zu nehmen! Es trägt die Botschaft, dass auch in größter Dunkelheit das Licht der Liebe nie verlischt. Denn aus dem kleinen Anfang mit dem Kind in der Krippe ist eine große Hoffnungsgeschichte geworden, die ausstrahlt und ansteckt.