Freizeittagebuch 22

17.07.2022

Rückreiseinformationen

Hallo liebe Daheimgebliebene, hier ein paar Infos zu unserer Rückreise: Der Bus wird uns morgen an unserem Haus in Drengeborg gegen 10:00 Uhr abholen. Wann mit unserer Rückkehr zu rechnen ist, wissen...⇒ weiter lesen

17.07.2022

16.07.2022 - Teiliblog

Herzlich willkommen zu #Tag13 unseres Freizeitblogs.   Der heutige Tag war geprägt von der Planung und und Austragung des Bunten Abends. Der bunte Abend ist ein von den Teilis geplanter Abend, der jedes...⇒ weiter lesen

17.07.2022

15.07.2022 - Teiliblog

Grüezi, und damit herzlich willkommen zum heutigen Blogbeitrag.   Nachdem die Frühaufsteher unter uns alle Teile der heutigen Tagesrolle gefunden und zusammengeklebt hatten, wurde klar was den Tag über passiert. Außerdem wurden nach...⇒ weiter lesen

15.07.2022

15.07.22 - Husten, Schnupfen, Heiserkeit (Mitarbeiterblog)

Die wechselhaften Temperaturen, gelegentliche Schattigkeit und regelmäßiger Wind haben gemeinsam dafür gesorgt, dass einige der Teiis sich in den letzten Tagen eine Erkältung eingefangen haben. Alle Symptome sind nur leicht bis...⇒ weiter lesen

15.07.2022

13.07.2022 - Teiliblog

Hurra, das Tagesblöggchen ist da!   Zunächst noch zum gestrigen Abend: Auf dem Programm stand der legendäre Kampf der Giganten, bei dem sich MAs und Teilis nach alter Tradition in sportlichem Geschick und...⇒ weiter lesen

13.07.2022

12.07.2022 Teil 1 - Teiliblog

  Da wir gestern in einer etwas außergewöhnlicheren Form geschrieben haben kommen wir nun zu heute, dem #Tag9 wieder im alten Stil.   Die Buchstaben der Einzelnen Wörter auf der Tagesrolle waren Alphabetisch geordnet....⇒ weiter lesen

13.07.2022

11.07.2022 - Teiliblog

Herzlich willkommen zu unserem Blog Heut’ haben wir alle so richtig viel Bock Drum ist unser Schreibstil so extravagant Denn unser Talent, wird hier nicht verkannt.   Das Tagesgeschehen in Liedern verfasst Da dachten die MAs: „Na...⇒ weiter lesen

11.07.2022

Mitarbeiterblog- sportliche Ex-Konfis

Katja Abecker, die (wäre sie im Rudern nicht so erfolgreich) eigentlich mit uns hier in Dänemark wäre, hat in der letzten Woche beim Bundeswettbewerb mit ihrer Mannschaft  im Vierer-Boot mit Steuermann...⇒ weiter lesen

11.07.2022

09. + 10.07.2022 - Teiliblog

Die schönste Zeit ist die Ferienfreizeit, Ferienfreizeit bei der Nacht. Hallihallo Elisabeth, Ferienfreizeit auf dem Drengeborgbaum.   Und damit ein allerherzlichstes Willkommen zu den Blogbeiträgen zum 9. und 10.7.   9.7.: Dat Dreigestirn(verkörpert dürch Jan (Jungfrau), Johannes(Prinz)...⇒ weiter lesen

08.07.2022

08.07.2022 - Teiliblog

Heute haben wir schon #Tag3, auch wenn es hier so erlebnisreich ist, dass einem das ganz anders, länger, vorkommt.   Nachdem wir heute während des Frühstücks mit einer Tagesrolle konfrontiert wurden, bei der...⇒ weiter lesen

07.07.2022

07.07.2022 - MA-Blog

Auch wenn wir die Berichte über unser Programm und allerlei sonstige Ereignisse gerne auch weiterhin den fleißigen Telis überlassen, gibt es hier ein kurzes Update zu unserem Gesundheitszustand: Wie angekündigt haben...⇒ weiter lesen

07.07.2022

06.07.2022 - Teiliblog

[Disclaimer: Dieser Artikel wurde zwar schon gestern geschrieben, aber aus organisatorischen und fotoauswahltechnischen Gründen erst heute veröffentlicht. Wir geloben Besserung!]   Jetzt an #Tag2 können wir euch wie erhofft auf den neusten Stand...⇒ weiter lesen

05.07.2022

05.07.2022 - Teiliblog

Also, liebe Lesis!   Kurz zu diesem Blöckchen: Er wird alle paar Tage von verschiedenen motivierten Teilis oder Mitarbeiterchen (MAs) aktualisiert. Nun leset mit Bedacht und genießet unsere Wörtchen!   Nachdem wir gestern nach nur...⇒ weiter lesen

04.07.2022

Wir sind da!

Nach gar nicht so langer Fahrt sind wir erfolgreich und nur ein kleines bisschen übernächtigt in Drengeborg angekommen. Ausführliche Berichte folgen in den nächsten Tagen, jetzt wird erst einmal das Haus...⇒ weiter lesen

04.07.2022

Sonnenaufgang bei Hamburg

Es ist 04:25. Sonnenaufgang. Schauplatz: Der Hamburger Hafen. Die Teilis schlafen größtenteils, während die Busfahrer und die Bullibesatzung die Stellung halten. Laut Navi liegen noch 530km vor uns – wir sind also gut...⇒ weiter lesen